6130.info

SCHWAZ IM ANSICHTSKARTENFORMAT

neueste Dateien - mwex
turnverein_freundsberg.jpg
Christlich deutscher Turnverein Freundsberg49 x angesehenSchlaghaufenplatz / Maibaumplatzlmwex20. September 2023
schulklasse2.jpg
Knabenklasse 1926/2762 x angesehenmwex20. September 2023
schulklasse.jpg
Knabenhauptschule ca. 193062 x angesehenDir. Sattler Lenzmwex20. September 2023
scan_sept_23_1.jpg
Schulklasse auf Freundsberg70 x angesehenmwex20. September 2023
scan_sept_23_2.jpg
Prozession 12 Mai 192963 x angesehenInnsbrucker Straße, weißes Rössl, Hotel Postmwex20. September 2023
scan_sept_23_3.jpg
Studentenverbindung Frundsberg 25. Stiftungsfest49 x angesehen25 jähriges Stiftungsfest - Aufgenommen im Gastgarten Kappe um 10:30 am 30 August 1925.mwex20. September 2023
frundsberg2.jpg
Studentenverbindung Frundsberg 192148 x angesehenmwex20. September 2023
frundsberg1.jpg
Studentenverbindung Frundsberg44 x angesehen1919 - erstmals mit Couleur
vlnr:
Unterlechner Ben. / Steinlechner Gebi / Weißgatterer (LH)
Peyer Rudolf / Innerhofer Hans / Weißgatterer
Stadler / Schaller Max
mwex20. September 2023
kellerjoch.jpg
Kellerjoch50 x angesehenHütte und Kellerjochkapellemwex18. September 2023
hubertus1.jpg
Gasthof Hubertus55 x angesehenmwex18. September 2023
loassattel.jpg
Loassattel - Finsinggrund56 x angesehenmwex18. September 2023
loas3.jpg
Alpengasthof Loas65 x angesehenmwex18. September 2023
loas2.jpg
Alpengasthof Loas54 x angesehenmwex18. September 2023
loas1.jpg
Alpengasthof Loas55 x angesehenmwex18. September 2023
bombenangriff10.jpg
Bomben 194484 x angesehenAm 15. Dezember 1944, wieder um die Mittagszeit, steuerten neuerlich Bomber die Stadt an und entluden diesmal im Zentrum ihre Munition. Bei diesem Angriff, bei dem nach Schätzung von Zeitzeugen rund 130 Bomben auf Schwaz krachten, wurden nicht nur 16 Personen getötet, sondern auch bedeutende Kulturdenkmäler unwiederbringlich zerstört. Etwa der berühmte „Meistersingersaal“ im Gerichtsgebäude sowie der Barocksaal im Grafenhaus mit seinen Waldmannschen Gemälden. Auch das Kolpinghaus und ein Teil der Arkaden am Friedhof wurden in Schutt und Asche gelegt. Dem Landrat wurde folgende Schadensmeldung übermittelt: 20 Totalschäden, 60 schwer und mittelschwer beschädigte und hundert leicht beschädigte Gebäude. Wenige Tage vor Weihnachten mussten damals Hunderte Schwazer Notunterkünfte in den Nachbargemeinden beziehen.mwex17. September 2023
bombenangriff9.jpg
Bomben 194471 x angesehenAm 15. Dezember 1944, wieder um die Mittagszeit, steuerten neuerlich Bomber die Stadt an und entluden diesmal im Zentrum ihre Munition. Bei diesem Angriff, bei dem nach Schätzung von Zeitzeugen rund 130 Bomben auf Schwaz krachten, wurden nicht nur 16 Personen getötet, sondern auch bedeutende Kulturdenkmäler unwiederbringlich zerstört. Etwa der berühmte „Meistersingersaal“ im Gerichtsgebäude sowie der Barocksaal im Grafenhaus mit seinen Waldmannschen Gemälden. Auch das Kolpinghaus und ein Teil der Arkaden am Friedhof wurden in Schutt und Asche gelegt. Dem Landrat wurde folgende Schadensmeldung übermittelt: 20 Totalschäden, 60 schwer und mittelschwer beschädigte und hundert leicht beschädigte Gebäude. Wenige Tage vor Weihnachten mussten damals Hunderte Schwazer Notunterkünfte in den Nachbargemeinden beziehen.mwex17. September 2023
bombenangriff8.jpg
Bomben 194465 x angesehenAm 15. Dezember 1944, wieder um die Mittagszeit, steuerten neuerlich Bomber die Stadt an und entluden diesmal im Zentrum ihre Munition. Bei diesem Angriff, bei dem nach Schätzung von Zeitzeugen rund 130 Bomben auf Schwaz krachten, wurden nicht nur 16 Personen getötet, sondern auch bedeutende Kulturdenkmäler unwiederbringlich zerstört. Etwa der berühmte „Meistersingersaal“ im Gerichtsgebäude sowie der Barocksaal im Grafenhaus mit seinen Waldmannschen Gemälden. Auch das Kolpinghaus und ein Teil der Arkaden am Friedhof wurden in Schutt und Asche gelegt. Dem Landrat wurde folgende Schadensmeldung übermittelt: 20 Totalschäden, 60 schwer und mittelschwer beschädigte und hundert leicht beschädigte Gebäude. Wenige Tage vor Weihnachten mussten damals Hunderte Schwazer Notunterkünfte in den Nachbargemeinden beziehen.mwex17. September 2023
bombenangriff7.jpg
Bomben 1944 Gericht71 x angesehenAm 15. Dezember 1944, wieder um die Mittagszeit, steuerten neuerlich Bomber die Stadt an und entluden diesmal im Zentrum ihre Munition. Bei diesem Angriff, bei dem nach Schätzung von Zeitzeugen rund 130 Bomben auf Schwaz krachten, wurden nicht nur 16 Personen getötet, sondern auch bedeutende Kulturdenkmäler unwiederbringlich zerstört. Etwa der berühmte „Meistersingersaal“ im Gerichtsgebäude sowie der Barocksaal im Grafenhaus mit seinen Waldmannschen Gemälden. Auch das Kolpinghaus und ein Teil der Arkaden am Friedhof wurden in Schutt und Asche gelegt. Dem Landrat wurde folgende Schadensmeldung übermittelt: 20 Totalschäden, 60 schwer und mittelschwer beschädigte und hundert leicht beschädigte Gebäude. Wenige Tage vor Weihnachten mussten damals Hunderte Schwazer Notunterkünfte in den Nachbargemeinden beziehen.mwex17. September 2023
bombenangriff5.jpg
Bomben 1944 Gericht71 x angesehenAm 15. Dezember 1944, wieder um die Mittagszeit, steuerten neuerlich Bomber die Stadt an und entluden diesmal im Zentrum ihre Munition. Bei diesem Angriff, bei dem nach Schätzung von Zeitzeugen rund 130 Bomben auf Schwaz krachten, wurden nicht nur 16 Personen getötet, sondern auch bedeutende Kulturdenkmäler unwiederbringlich zerstört. Etwa der berühmte „Meistersingersaal“ im Gerichtsgebäude sowie der Barocksaal im Grafenhaus mit seinen Waldmannschen Gemälden. Auch das Kolpinghaus und ein Teil der Arkaden am Friedhof wurden in Schutt und Asche gelegt. Dem Landrat wurde folgende Schadensmeldung übermittelt: 20 Totalschäden, 60 schwer und mittelschwer beschädigte und hundert leicht beschädigte Gebäude. Wenige Tage vor Weihnachten mussten damals Hunderte Schwazer Notunterkünfte in den Nachbargemeinden beziehen.mwex17. September 2023
bombenangriff4.jpg
Bomben 1944 Kolping / Gericht68 x angesehenAm 15. Dezember 1944, wieder um die Mittagszeit, steuerten neuerlich Bomber die Stadt an und entluden diesmal im Zentrum ihre Munition. Bei diesem Angriff, bei dem nach Schätzung von Zeitzeugen rund 130 Bomben auf Schwaz krachten, wurden nicht nur 16 Personen getötet, sondern auch bedeutende Kulturdenkmäler unwiederbringlich zerstört. Etwa der berühmte „Meistersingersaal“ im Gerichtsgebäude sowie der Barocksaal im Grafenhaus mit seinen Waldmannschen Gemälden. Auch das Kolpinghaus und ein Teil der Arkaden am Friedhof wurden in Schutt und Asche gelegt. Dem Landrat wurde folgende Schadensmeldung übermittelt: 20 Totalschäden, 60 schwer und mittelschwer beschädigte und hundert leicht beschädigte Gebäude. Wenige Tage vor Weihnachten mussten damals Hunderte Schwazer Notunterkünfte in den Nachbargemeinden beziehen.mwex17. September 2023
bombenangriff3.jpg
Bomben 1944 74 x angesehenAm 15. Dezember 1944, wieder um die Mittagszeit, steuerten neuerlich Bomber die Stadt an und entluden diesmal im Zentrum ihre Munition. Bei diesem Angriff, bei dem nach Schätzung von Zeitzeugen rund 130 Bomben auf Schwaz krachten, wurden nicht nur 16 Personen getötet, sondern auch bedeutende Kulturdenkmäler unwiederbringlich zerstört. Etwa der berühmte „Meistersingersaal“ im Gerichtsgebäude sowie der Barocksaal im Grafenhaus mit seinen Waldmannschen Gemälden. Auch das Kolpinghaus und ein Teil der Arkaden am Friedhof wurden in Schutt und Asche gelegt. Dem Landrat wurde folgende Schadensmeldung übermittelt: 20 Totalschäden, 60 schwer und mittelschwer beschädigte und hundert leicht beschädigte Gebäude. Wenige Tage vor Weihnachten mussten damals Hunderte Schwazer Notunterkünfte in den Nachbargemeinden beziehen.mwex17. September 2023
bombenangriff2.jpg
Bomben 1944 Kolping / Gericht64 x angesehenAm 15. Dezember 1944, wieder um die Mittagszeit, steuerten neuerlich Bomber die Stadt an und entluden diesmal im Zentrum ihre Munition. Bei diesem Angriff, bei dem nach Schätzung von Zeitzeugen rund 130 Bomben auf Schwaz krachten, wurden nicht nur 16 Personen getötet, sondern auch bedeutende Kulturdenkmäler unwiederbringlich zerstört. Etwa der berühmte „Meistersingersaal“ im Gerichtsgebäude sowie der Barocksaal im Grafenhaus mit seinen Waldmannschen Gemälden. Auch das Kolpinghaus und ein Teil der Arkaden am Friedhof wurden in Schutt und Asche gelegt. Dem Landrat wurde folgende Schadensmeldung übermittelt: 20 Totalschäden, 60 schwer und mittelschwer beschädigte und hundert leicht beschädigte Gebäude. Wenige Tage vor Weihnachten mussten damals Hunderte Schwazer Notunterkünfte in den Nachbargemeinden beziehen.mwex17. September 2023
bombenangriff1.jpg
Bomben 1944 Winterstellergasse 71 x angesehenLinks: Micheli / rechts: Kreerhaus
Am 15. Dezember 1944, wieder um die Mittagszeit, steuerten neuerlich Bomber die Stadt an und entluden diesmal im Zentrum ihre Munition. Bei diesem Angriff, bei dem nach Schätzung von Zeitzeugen rund 130 Bomben auf Schwaz krachten, wurden nicht nur 16 Personen getötet, sondern auch bedeutende Kulturdenkmäler unwiederbringlich zerstört. Etwa der berühmte „Meistersingersaal“ im Gerichtsgebäude sowie der Barocksaal im Grafenhaus mit seinen Waldmannschen Gemälden. Auch das Kolpinghaus und ein Teil der Arkaden am Friedhof wurden in Schutt und Asche gelegt. Dem Landrat wurde folgende Schadensmeldung übermittelt: 20 Totalschäden, 60 schwer und mittelschwer beschädigte und hundert leicht beschädigte Gebäude. Wenige Tage vor Weihnachten mussten damals Hunderte Schwazer Notunterkünfte in den Nachbargemeinden beziehen.
mwex17. September 2023
andreashofer.jpg
Andreas Hofer Reservisten Colonne Schwaz 190478 x angesehenmwex25. August 2023
maennerrunde.jpg
Männerrunde (Gemeinderat) 188599 x angesehenvlnr
1 / 2 Graber Franz / 3 / 4 Heiss Peppi (Konditor) / 5 / 6 DrSeebald / 7 Kirchmair Sepp / 8 / 9 Graber Anton / 10 Menghin Karl (Kaufmann) / 11 Lechner Figal (?) / 12 Lechleitner Hans / 13 / 14 / 15
mwex24. August 2023
stadtbrunnen.jpg
Stadtbrunnen & Stadtplatz75 x angesehenNeujahrskarte 1955mwex24. August 2023
relief.jpg
Glockenrelief - Kleine Glocke von Löffler, Reliefansicht56 x angesehenGlocke, Schwertschwingender St. Michael gegen den Drachen sich überbeugend. Pfarrkirchemwex24. August 2023
epitaph.jpg
Epitaph / Relief 52 x angesehenKreuzigungsgruppe
Pfarrkirche Schwaz ?
mwex24. August 2023
Winterstellergasse.jpg
Pfarrkirche - Pölz - Winterstellergasse 75 x angesehenmwex24. August 2023
kellerjochkapelle.jpg
Kellerjochkapelle54 x angesehenmwex24. August 2023
turmzimmer.jpg
Eingang Turmzimmer Burg Freundsberg53 x angesehenmwex24. August 2023
turmzimmer_rathaus.jpg
Burg Freundsberg Turmzimmer51 x angesehenSüdlich von Schwaz thront Burg Freundsberg auf einem steilen Hügel. Sie entstand gegen 1150 n. Chr. als Stammsitz der Ritter von Freundsberg. Zuerst gab es nur einen Wohnturm, in dem heute noch Teile der ursprünglichen Fresken sichtbar sind, doch als Herzog Sigismund der Münzreiche das Schloss und das Gericht im 15. Jahrhundert erwarb, ließ er es als Jagdschloss umbauen.mwex24. August 2023
waldmannsaal.jpg
Waldmannsaal (Enzenberg)48 x angesehenTrophäen-Darstellung in der Laibung der Tür zur Altanemwex24. August 2023
burgfreundsberg.jpg
Burg Freundsberg Frontansicht55 x angesehenmwex24. August 2023
annaaltar.jpg
Pfarrkirche Annaltar 40 x angesehenKnappenschiffmwex24. August 2023
eingangangererhaus2.jpg
Angererdurchgang (Franz Josef Straße - Wopfner Straße)60 x angesehenStiegenaufgangmwex24. August 2023
Stiegenaufganangerer1.jpg
Stiegenaufgang Haus Angerer Franz Josef Straße54 x angesehenmwex24. August 2023
hochwasser~0.jpg
Hochwasser Margreitnerplatz GH Schaller98 x angesehen1 Kommentar(e)mwex24. August 2023
jubilaeum.jpg
Jubiläum 19..70 x angesehenmwex24. August 2023
errzherzogeugen2.jpg
Besuch Erzherzog Eugen63 x angesehenVor der KK Kaserne (Paulinum)
Erzherzog Eugen
von Handl Mazzetti
Dr. Mörl
Dr. Lechtaler Bezirkshauptmann IBL (1923-35)
mwex24. August 2023
errzherzogeugen1.jpg
Besuch von Erzherzog Eugen66 x angesehenmwex24. August 2023
bomben_arkaden.jpg
Foto Gericht (?)85 x angesehenBombenangriff Dez. 1944mwex24. August 2023
grabstein3.jpg
Alter Friedhof Stadtpfarrkirche53 x angesehenBau-kunst und Konstruktionsschlosserei Anton Schrettl, Schwazmwex24. August 2023
grabstein2.jpg
Familiengrab Wahl42 x angesehenAlter friedhof Stadtpfarrkirchemwex24. August 2023
grabstein1.jpg
Familiengrab Schrettl38 x angesehenAlter Friedhof Stadtpfarrkirchemwex24. August 2023
madonna4.jpg
Hl. Elisabeth Pfarrkirche37 x angesehenStadtpfarrkirche: Annenaltar - Gotische Statue der heiligen Elisabeth von Thüringen ( ca. 1510 ), wahrscheinlich von Christoph Scheller aus Memmingen.mwex24. August 2023
madonna3.jpg
Hl. Anna Pfarrkirche33 x angesehenStadtpfarrkirche: Annenaltar - Gotische Anna selbdritt ( ca. 1510 ), wahrscheinlich von Christoph Scheller aus Memmingen.
Im Atelier Penz
mwex24. August 2023
madonna2.jpg
Hl. Anna Pfarrkirche36 x angesehenStadtpfarrkirche: Annenaltar - Gotische Anna selbdritt ( ca. 1510 ), wahrscheinlich von Christoph Scheller aus Memmingen.
Im Atelier Penz
mwex24. August 2023
madonna1.jpg
Hl. Anna Pfarrkirche36 x angesehenStadtpfarrkirche: Annenaltar - Gotische Anna selbdritt ( ca. 1510 ), wahrscheinlich von Christoph Scheller aus Memmingen.
Im Atelier Penz
mwex24. August 2023
kreuzgang.jpg
Kreuzgang Franziskaner36 x angesehenmwex24. August 2023
grafenast3.jpg
Grafenast gegen Karwendel (Winter)45 x angesehenmwex24. August 2023
grafenast1.jpg
Grafenast gegen Karwendel (Winter)44 x angesehenmwex24. August 2023
grafenast2.jpg
Grafenast mit Holzzaun42 x angesehenmwex24. August 2023
frundsberger_penz.jpg
Jörg von Frundsberg / Penz34 x angesehenRathausfigurmwex24. August 2023
rathaus.jpg
Rathaus Gewerkenhaus Stöckl48 x angesehenFranz Josef Straßemwex24. August 2023
liederkranz.jpg
Volksfest Schwaz 1914 Frundsberg Fähnlein 31.05.1914 52 x angesehenmwex24. August 2023
umzug_rappel2.jpg
Festumzug 1925 - 60 Jahre kath. Jüngling und Gesellen Verein60 x angesehenmwex24. August 2023
kreuzgang_franziskaner.jpg
Kreuzgang Franziskaner33 x angesehenVerkehrt beschriftet.
"Einen Zacken zulegen"
mwex23. August 2023
seitenaltar_pfarrkirche.jpg
Östlicher Seitenaltar (Knappenschiff)39 x angesehenAnnenaltar in Pfarrkirche vor Regothisierungmwex23. August 2023
deckengemaelde_pfarrkirche2.jpg
Deckengemälde Pfarrkirche Schwaz33 x angesehenInnenansicht Pfarrkirche vor restaurationmwex23. August 2023
deckengemaelde_pfarrkirche1.jpg
Deckengemälde Pfarrkirche Schwaz32 x angesehenInnenasicht Pfarrkirche vor Restaurationmwex23. August 2023
deckengemaelde_pfarrkirche3.jpg
Deckengemälde Pfarrkirche Schwaz30 x angesehenmwex23. August 2023
einlegearbeit.jpg
Truhe / Schrank einlegearbeit29 x angesehenmwex23. August 2023
beschlaege.jpg
Türbeschlag / Türschloss32 x angesehenPfarrkirche?mwex23. August 2023
schrank1.jpg
Schrank30 x angesehenmwex23. August 2023
truhe2.jpg
Truhe30 x angesehenmwex23. August 2023
truhe1.jpg
Truhe31 x angesehenmwex23. August 2023
zunftschild2.jpg
Zunft- Gasthausschild Karl Unterberger31 x angesehenGasthaus Grauer Bär (Fuggerkeller) mwex23. August 2023
tuerschloss.jpg
Türschloss32 x angesehenPfarrkirchemwex23. August 2023
tuerschloss2.jpg
Türbeschlag30 x angesehenmwex23. August 2023
tuerklopfer.jpg
Türbeschlag / Türklopfer31 x angesehenmwex23. August 2023
zunftschild5.jpg
Gasthausschild31 x angesehenJohann Furtnermwex23. August 2023
aufgang_veitskapelle.jpg
Aufgang Veitskapelle31 x angesehenDie Kapelle wurde als letztes Werk im Rahmen der Bauarbeiten an der Liebfrauenkirche zwischen 1504 und 1506 durch den aus Innsbruck zugewanderten Christoph Reichartinger errichtet.mwex23. August 2023
maximiliana1.jpg
Glockenrelief - Zwölferin - Pfarrkirche30 x angesehenDie zweitgrößte Glocke Zwölferin, ebenfalls von historischem Wert, wurde 1641 gegossen. „Franciscus Giot vnd Ioannes Reichart bede avs Lotringen gossen mich 1641”mwex23. August 2023
maximiliana2.jpg
Glockenrelief - Zwölferin - Pfarrkirche27 x angesehenmwex23. August 2023
Harb610.jpg
Harb Schlierbach Karfreitag31 x angesehenmwex22. August 2023
Harb11.jpg
Harb Schlierbach 29 x angesehenmwex22. August 2023
Harb9.jpg
Harb Schlierbach Kreutzigung Jesu38 x angesehenmwex22. August 2023
Harb8.jpg
Harb Schlierbach Consumatum est31 x angesehenmwex22. August 2023
Harb7.jpg
Harb Schlierbach Mutterglück32 x angesehenmwex22. August 2023
3969 Dateien auf 50 Seite(n) 2